V TWELVE DSP 12-Kanal Verstärker mit 14-Kanal DSP & ACO-Plattform

dodge 12-Kanal Verstärker mit 14-Kanal DSP, 12-Kanal Highlevel-Eingang & ACO-Plattform

CHF 1,650.00

auf Anfrage

Beschreibung

Der Konnektivitäts-Gigant
Das gab es noch nie – 12 Highlevel-Eingänge, 6 Cinch-Eingänge, 14 DSP-Kanäle, 12 Endstufen mit bis zu 160 RMS an 2 Ohm vereint in einem ultrakompakten Gehäuse, welches gerade mal die Grundfläche von zwei Briefumschlägen in Anspruch nimmt.
Die neue V TWELVE DSP ist ein echter technologischer Meilenstein und der Problemlöser schlechthin, wenn es darum geht, Multikanal-Premium-Soundsysteme in heutigen Fahrzeugen aufrüsten zu wollen.

Anschlussfreudigkeit neu definiert
Was tun, wenn ein Fahrzeug bereits ab Werk mit einem Premium-Soundsystem ausgestattet ist, dessen Verstärker oftmals schon über mehr als 10 Kanäle verfügt? Ein Austausch ist in vielen Fällen gar nicht mehr möglich, so dass zur Erweiterung nur ein Verstärker in Betracht kommt, der die gleiche Anzahl an Hochpegel-Eingängen aufweist.  Die V TWELVE DSP ist der erste Verstärker weltweit, der über 12 Highlevel-Eingänge und ebenso viele Verstärkerkanäle, einen Digitaleingang und einen HEC Slot verfügt.
Für den integrierten 64 Bit DSP ist das alles kein Problem, verfügt dieser doch über die sagenhafte Anzahl von vierzehn (14!) getrennten DSP-Kanälen.

Virtual Channel Processing – so geht Signal-Routing heute
Die Adaption an moderne OE-Soundsysteme macht über eine steigende Anzahl von Signaleingängen eine immer komplexere Signalführung im Verstärker unumgänglich. Speziell wenn mehrere Eingangssignale zusammengemischt und dann wieder in Mehrwege-Systeme aufgegliedert werden, stößt man mit herkömmlichen Routing-Konzepten schnell an Grenzen. Audiotec Fischers neues, mehrstufiges “Virtual Channel Processing” ermöglicht es, in Verbindung mit der anerkannt benutzerfreundlichen DSP PC-Tool Software selbst hochkomplexe Anlagen-Konfigurationen einfach abzubilden und die proprietären FX-Soundfeatures wie z.B. “RealCenter” oder “Dynamic Bass Enhancement” frei zuordnen zu können. Doch die V TWELVE DSP ist dank ihren enormen Kanalanzahl auch ein Paradebeispiel für Applikationen, bei denen ein 1 zu 1 Routing (IOR) sinnvoll ist.

Geschwindigkeit ist alles  – dank ACO
So eine gewaltige Anzahl von Kanälen erfordert eine ultraschnelle Hardware – Audiotec Fischers proprietäre 32 Bit ACO-Plattform übernimmt alle Steuerungsaufgaben und sorgt für reichlich Speed speziell bei der Datenkommunikation mit unserer DSP PC-Tool Software, aber auch bei der blitzschnellen Umschaltung zwischen den bis zu zehn möglichen Sound Setups. Die mit der ACO-Plattform einhergehenden, fantastischen Soundeffekte wie Augmented Bass Processing, StageXpander oder RealCenter sind bei der V TWELVE DSP genauso selbstverständlich wie ein 12-Kanal Input EQ samt Input Signal Analyzer (ISA) zur einfachen Analyse und Kompensation der Eingangssignale von OE-Radios.

Klangqualität ohne jegliche Kompromisse
Getrennte AD- und DA-Wandler der neuesten Generation von Asahi Kasei mit einer nativen Auflösung von 32 Bit sorgen für optimale Soundperformance, bestmöglichen Signal-Rauschabstand und minimalen Klirrfaktor. Bedenken, dass die Fülle an Audiokanälen und die extrem kompakte Bauweise zu Lasten der Klangqualität gehen könnte, sind bei einem HELIX-Produkt völlig fehl am Platz.